Zum Inhalt springen
Solaranlage auf der Messe Freiburg
Windkraftanlage auf dem Roßkopf Freiburg
Windkraftanlage auf dem Roßkopf // Copyright FWTM Spiegelhalter

SAUBERE ENERGIE

Wir nutzen zu 100 % Ökostrom. Den bezieht die Messe Freiburg vom städtischen Energieversorger badenova. Außerdem produzieren wir auf dem gesamten Dach der Messe Freiburg umweltfreundlichen Solarstrom – und das schon seit Inbetriebnahme im Jahr 2006! Die Anlage erzeugt auf einer Fläche von ca. 6.500 m² jährlich etwa 235.000 kWh regenerativen Strom – der Jahresverbrauch von ca. 70 Vier-Personen-Haushalten. Dadurch sparen wir pro Jahr etwa 131 Tonnen des klimaschädlichen Treibhausgases Kohlendioxid ein.

Seit Ende 2020 versorgt die badenovaWÄRMEPLUS die Messe Freiburg mit Niedertemperaturwärme, die als CO2-neutrale Abwärme von der Cerdia GmbH im Industriegebiet Nord aus der Zelluloseproduktion stammt. Durch den Wegfall des Erdgasverbrauchs vermeiden wir jährlich 350 Tonnen CO2-Emissionen. Das sind 32 % der Umweltentlastung bezogen auf den gesamten Energieverbrauch der Messe. Auch weitere umfangreiche Maßnahmen, z. B. bei Heizungspumpen und Leuchtmitteln, tragen dazu bei, den elektrischen Energieverbrauch in der Messe stetig zu reduzieren.

Saisonales und regionales Catering auf der Messe Freiburg
Regionales und saisonales Catering auf der Messe // Copyright FWTM Muranyi

Nachhaltiges Catering

Regional, saisonal und nur so viel wie nötig – das inhabergeführte Business-Catering Freiburg, Exklusivpartner der Messe, legt großen Wert auf ein rundum nachhaltiges Catering. Auch die Menge der zubereiteten Speisen wird bedarfsgerecht geplant, so dass nach einer Veranstaltung möglichst nichts weggeworfen werden muss. Bei Eigen- wie Gastveranstaltungen wird kein Einweggeschirr verwendet - ausnahmslos. Sofern vom Veranstalter gewünscht, unterstützen wir die Initiative „restlos genießen“ der Bundesregierung und stellen Kartonboxen für die Mitnahme der Reste kostenfrei zur Verfügung. Gerne arbeiten wir auch mit regionalen Foodsharing-Plattformen zusammen.

Umweltfreundlich mit der Straßenbahn im Regio-Verkehrsverbund Freiburg anreisen
Grün unterwegs im Regio-Verkehrsverbund Freiburg // Copyright: FWTM Spiegelhalter

UMWELTFREUNDLICH ANREISEN

Wir ermöglichen Gästen und Veranstaltungsplanern eine umweltfreundliche Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Messe Freiburg ist mit der Straßenbahn innerhalb von nur zehn Minuten vom Hauptbahnhof Freiburg zu erreichen und über diesen Weg an das nationale und internationale Fernverkehrsnetz angeschlossen. Mit günstigen Angeboten setzen wir gezielte Anreize:

  • Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn mit 100 % Ökostrom zur Nutzung im gesamten Netz der DB.
  • Kongressticket in Zusammenarbeit mit dem Regio-Verkehrsverbund Freiburg (RVF), in dem sich 20 in Stadt und Region tätige Verkehrsunternehmen zusammengeschlossen haben. Das Kongressticket berechtigt zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV im gesamten Tarifgebiet. Die Straßenbahnen der Freiburger Verkehrs AG fahren natürlich mit Ökostrom.
  • Das Veranstaltungsticket des Regio-Verkehrsverbund Freiburg berechtigt zur kostenfreien An- und Abreise von Veranstaltungen im gesamten Tarifgebiet des RVF. Bei Konzerten und Shows ist dieses verpflichtend integriert, aber auch viele Messeveranstalter bieten diesen Service an. 
  • Bikesharingsystem Frelo: An der Endhaltestelle „Messe Freiburg“ sowie am Solar Info Center (Haltestelle Technische Fakultät) befinden sich Leihstationen von Frelo.
Das weitläufige Messegelände der Messe Freiburg ist als Biotop ausgewiesen
Grüne Flächen rund um die Messe // Copyright: FWTM Münzer

DAS MESSEGELÄNDE ALS BIOTOP

Auf dem weitläufigen Freigelände der Messe mit über 81.000 Quadratmeter Parkplatz- und Veranstaltungsfläche sind zusätzlich ca. 30.000 Quadratmeter für die Biotopentwicklung ausgewiesen. Hier wird nicht nur der einheimische Magerrasen geschützt, sondern auch der Lebensraum der Braunfleckigen Beißschrecke, deren nördlichstes Verbreitungsgebiet Freiburg ist.

Die Messe Freiburg setzt auf Unternehmen aus der Region
Wir setzen auf Unternehmen in der Region // Copyright: FWTM Schoenen

REGIONALITÄT FIRST

Traversen oder Messestände quer durch Deutschland transportieren? Nicht notwendig! Die Messe Freiburg beauftragt nahezu ausschließlich regionale Unternehmen aus unserem Partnernetzwerk. Doch damit hört unsere Verantwortung nicht auf. Bei der Auswahl unserer Dienstleister achten wir darauf, dass auch deren Zulieferer möglichst aus der Region sind. Nutzen auch Sie die Chance auf diesem Wege CO2-Emmissionen einzusparen! 

SAFE SPACE FÜR PERSONAL

Die Messe Freiburg lebt Nachhaltigkeit ganzheitlich. Hierzu gehört die faire Bezahlung, der faire Einsatz und die faire Behandlung aller Mitarbeiter – auch die unserer Dienstleister. Der Veranstaltungsbereich lebt vom Einsatz vieler Menschen. Wir finden, dass diese Ressource besonders schützenswert ist. Nur so können wir auch langfristig großartige Veranstaltungen auf die Beine stellen.

SONSTIGES

  • Wir nehmen Teil an „fairpflichtet“!
  • Wir unterstützen Sie dabei, den Handlungsempfehlung des Umweltbundesamtes für die nachhaltige Organisation von Veranstaltungen zu folgen!
  • Wir unterstützen mit unserem Partnernetzwerk den Weg zur papierfreien Veranstaltung!
Zur Seitenanfang